Herrenmode

Ein zeitloser Stil in der Herrenmode ist der, der seinen Ursprung in Großbritannien hat. Die britische Mode wurde mit Blick auf die Feldbedingungen bei den Unterhaltungen vornehmer Persönlichkeiten geboren. Wasserdichte Kleidung, die sich an der Reit- und Jagdmode orientierte, wurde zum Synonym für Eleganz für Aristokraten, die an Unterhaltungen im geschlossenen Kreis teilnahmen. Diese Mode sollte funktional sein und Merkmale klassischer Eleganz enthalten.
Die heutigen Botschafter des englischen Stils sind zahlreiche Blogger und Mode-Influencer. Dennoch schätzen Herrenmodefans in aller Welt seine Funktionalität. Die heutige Beliebtheit des englischen Stils ist vor allem auf die vermehrte Verwendung von Tweed und Cord zurückzuführen. Mal sehen, welchen Einfluss der englische Stil auf die heutige Mode hat und was jeder elegante Gentleman in seinem Kleiderschrank haben sollte.
Der englische Stil eignet sich ideal für Herbst-/Winterkollektionen, hält aber auch zunehmend Einzug in die Frühjahrsmode. Die häufigsten Farbtöne sind Erdfarben und Marineblau, Blau und Grau. Tweed und Wollstoffe werden häufig verwendet. Bei den Mustern sind schottische Karos, Shetland-Muster, Karos, Fischgräten und Pepitas zu erwähnen. Unifarbene Chinos und Denim-Jeans dominieren im Alltagsoutfit. Mehrschichtige Kleidung wird geschätzt. Hosen werden mit Strickjacken oder Karowesten kombiniert. Feste Krawatten werden um den Hals getragen. Lederslipper oder Springerstiefel sind die Kirsche auf dem Sahnehäubchen des englischen Outfits. Im Gegensatz zu den vielen Schichten und Accessoires beeinträchtigt das englische Outfit nicht den Gesamteindruck.
Oberbekleidung ist ein Schlüsselelement des englischen Stils. Am bekanntesten sind britische warme Mäntel im Militärstil mit breitem Revers und zeitlosen Schützengräben. Eine praktische Lösung für weniger formelle Outfits sind Faltenmäntel, die auch auf Reisen verwendet werden können und Praktikabilität mit einem klassischen Schnitt kombinieren.
Auch die Herren-Salonmode ist im englischen Stil zu Hause. Britische Kleidung soll sich durch außergewöhnliche Schneiderkunst auszeichnen. Bevorzugt werden Zweireiher mit zarten Texturen in Brauntönen. Beliebt sind auch die Clubanzüge oder so genannte Coordinated Suits, die ihren Weg in die Smart-Casual-Outfits gefunden haben.
Männer, die eine Umgestaltung ihrer Garderobe planen, können ihren Look mit dem umfangreichen Angebot der Marke Lavard vervollständigen. Diese Marke ist ein anerkannter Hersteller von eleganten Herrenmänteln. Das Sortiment umfasst bequeme und warme Business-Mäntel. In braunen und karamellbeigen Farben gehalten und aus langlebigen und natürlichen Materialien gefertigt, werden sie nicht nur elegante Männer ansprechen, sondern auch diejenigen, die nach funktionalen Lösungen suchen. Für elegante Herren bieten wir zweireihige Anzüge in gestreiften oder dezenten Karos an, die kombiniert mit Lederslippern ein stilvolles formelles Outfit ergeben. Männer, die sich für originelle Accessoires entscheiden, werden sich sicher für das Angebot von Lavard interessieren – Lederschuhe, Tweedmanschetten, Schals und gemusterte Kissenbezüge. Wir laden Sie ein, das breite Angebot von Lavard zu durchstöbern und Ihr eigenes Outfit im englischen Stil zu kreieren! DAMEN KLEIDER LAVARD